Tim bei Facebook
Tim bei Twitter
Anmelden für Tims News-Alert
 
  TM
 
 
 
My marvelous image

Gästebuch

Freude, Tadel oder Schulterzucken? Ich bin ganz Ohr! — Im Gästebuch könnt ihr mir die Meinung sagen, Anregungen geben, Kommentare loswerden, Freunde grüßen und über Themen sprechen, die euch wichtig sind. Ich werde nicht immer sofort antworten können, aber so oft wie möglich hier vorbeischauen. Los geht’s — über viele Einträge freut sich,


Euer Tim :-)
______________________________________________

4,282 Kommentare

Seite: [86] 85 84 83 82 81 ... 1

  1. Martina Schuch sagt:

    Hallo Tim,

    meine Kids in der Schule warten gespannt auf die Entscheidung bei
    “Klasse Kochen” kullinarisch um die Welt!

    Sie hoffen gemeinsam mit Dir zu Kochen! Das ist für die Kids das wichtigste am ganzen Wettbewerb!

  2. Frank sagt:

    Hallo Tim,
    meine Freundin ( aus dem Vogtland ) versteht inzwischen, dass ich Deine Art zu kochen und Deine eindeutige u typisch norddeutsche Ansage mag. Ich stamme ebenfalls aus dem Norden und habe sie “mitgebracht” ! Da wir wochenlang die Daumen für Dein Team bei The Taste gedrückt haben und am WE immer Deine Sendung sehen u die Rezepte probieren, kam uns der Gedanke, dass es eine Show geben sollte, in der Du mit Jami Oliver gegen Rosin und Hermann antreten könntest. Wäre schon wegen Eurer Konversation der Brüller. Was sagst Du dazu ?

    Herzliche Grüße aus dem Ostseebad Boltenhagen u schöne Weihnachten, Katja u Frank

  3. manuela sagt:

    Hallo Tim,

    ich finde deinen Kochstil super und mag auch deine gerichte.
    Ich halte sogar ein Referat von dir in der Schule. Ich finde dich einfach super.

    lg aus Pocking lk Passau
    Manuela Nebauer

  4. Michael Zimmermann sagt:

    Hallo Tim,
    Habe heute aus deinem neuen Kochbuch Heimat den Biergartenbraten gekocht. Leider war der Braten nicht ganz durch. Für welche Ofenfunktionen stehen deine Temperaturangaben. Habe nämlich mit Ober/Unterhitze geheizt. Vielleicht war daß der Fehler.

  5. Susanne sagt:

    Lieber Tim,

    ich bin ein Fan und habe alle Deine Kochbücher.

    Aber nicht nur das, Du hast mich inspiriert kochen lernen zu wollen aufgrund Deiner großartigen und authentischen Art der Präsentation Deiner Kunst. Das unterscheidet Dich von allen “Fernsehköchen”. Danke für diese Bereicherung in meinem Leben!!!

    Aber ich bin auch Unternehmensberater und möchte empfehlen Deiner Website nicht nur “kick” sondern auch eine Struktur zu geben, die das Finden all Deiner Rezepte erleichtert.

    Viele liebe Grüße, und nochmals Danke für alles,

    Susanne

  6. Rene Ulbricht sagt:

    Hallo Tim.
    Bei uns wird gern und viel gekocht.Gern ist unser Kind(3 Jahre) meine Soßen.Bislang hab ich auf Rotwein- und Weißweinsoßen verzichtet.Gibt es dazu Alternativen der Zubereitung,evtl. aus Traubensaft (rot und weiß) und Rotwein- oder Weißweinessig.Wenn ja,wie schaut das dann Retept aus.Und wie ist das geschmacklich.
    LG Fam. Ulbricht

  7. Stefan Mekus sagt:

    Hallo Tim,

    wir möchten am Samstag unsere Gäste u.a. mit dem Rezept “Reh mit Marizipan-Mandel und Kirschen” beglücken (aus “Heimat”)
    Kein Metzger meines Vertrauens verkauft die Reh-Oberschale. Recherchen meinerseits haben ergeben, dass es sich wahrscheinlich um “Nüsschen” handelt. Diese werden jedoch nicht extra ausgelöst; da sie zu klein sind. Und jetzt?
    Was nehme ich? Filetstücke haben wir gestern getestet, die werden zu mußig..
    Bräuchte ganz dringende den Tip…..!!!

    Ansonsten aber ein sehr leckeres Rezept Gruss aus Düsseldorf Stefan

  8. Anna Göken sagt:

    Wir waren gestern zu dritt nach einem Bummel auf n Kaffee mit Kuchen in der Bullerei und waren von dem Ambiente, dem Service und der Qualität des Kuchens sehr begeistert! Wir kommen gerne nochmal- dann hoffentlich zum Essen….danke und auf bald!

  9. Biggi sagt:

    Lieber Tim,

    Sonntag, früher Morgen, 12 Uhr. High noon. Ich lese gerade dein Heimat-Käsekuchen-Eierlikör-Rezept und schon dabei wird mir der Mund wässrig. Kurzentschlossen backe ich es und schiebe es in den Backofen.

    Könntest du bitte zukünftig bei deinen Rezepten, die schon so lecker beim Lesen klingen, dass man sie sofort nachbacken muss, bitte unbedingt vermerken, dass bei Sonntag-früher-Morgen-spontan-Backaktion gegen 12 Uhr darauf geachtet werden muss, dass man nicht die Grillfunktion am Backofen angeschaltet lässt und sich dann wundert, dass der Käsekucken oben “leichte Röstaromen” erhält….halt wie früher, damals… in der HEIMAT. Er wird dennoch schmecken heute mittag.

    Liebe Grüße
    Birgit

  10. Elke Zies sagt:

    Hallo, ich bin noch nicht fertig, bin übermorgen 79 und nicht mehr ganz so schnell! Also ich hab mich inzwischen im Internet mit deinem Perlhuhn- Rezept bedient!
    Inzwischen haben wir es genossen mit einem herzhaften Tomatensalat aus Tomaten Apfelstücken, Schalotte,Basilikum, Olivenöl und Balsamico. Lecker!

    Danke für das tolle Rezept, daß ich ganz genau nachgekocht habe.
    So sind wir nun mal, wir Schleswig-Holsteiner – ich wohne zwar seit 50 Jahren bei Bonn, komme aber aus Uetersen -

    Beste Grüsse
    Elke

  11. Elke Zies sagt:

    Hallo Tim,

    hätte nie gedacht, daß ich, wie fast alle meine Freunde und Bekannten (davon besonders die Männer, die allem noch ihre persönliche Note verleihen) mit allen möglichen Fernsehkoch-Gerichten aufwarten würde.

    Mein Mann kocht nicht – isst aber gern und gibt auch Anregungen.
    So brachte er heute Mittag für heute Mittag ein Perlhuhn mit!
    Ich hab schon alles mögliche Federvieh

  12. Yvonne sagt:

    Lieber Tim Mälzer,

    ich plane anlässlich meines Geburtstages am 22.01. einen Besuch in der Bullerei. Und es wäre ein Traum für mich, wenn du dann auch noch für mich am Herd stehen würdest und wir uns gegenseitig gratulieren könnten ;) . Vielleicht kannst du deinen Terminkalender ja mal checken, ob du am 24. Januar noch ein paar Stunden Zeit findest :) Das wäre dann ein echt gelungener Nachgeburtstag für mich.

    LG
    Yvonne aus Braunschweig

  13. Michael sagt:

    Hallo Tim,

    hab heute Grünkohl Pasta nachgekocht…
    sehr lecker:-)

    Danke
    Gruß

  14. Petra sagt:

    hallo Tim Mälzer,
    das Kochbuch “Heimat” ist super! Ich habe schon einiges daraus gekocht!
    Bitte mehr von solchen Kochbüchern……..

  15. Wolfgang Martin Raker sagt:

    Hallo, Tim Mälzer,

    ich bin beeinflusst worden von Biolek ( Vorabendfernsehen ) und dann von Tim Mälzer und Jamie Oliver.
    Danke für die Inspirationen.
    Hier ein Vorspeisenrezept :

    Nicht Thunfisch, sondern Lachsfilet,
    etwa 5 EL Sojaöl und 2 EL Teryaki-oder Fischsoße,
    1 Stück Ingwer,
    1-2 Knoblauchzehen,
    2-3 kleine Stücke vom Fenchel
    1/2 EL frisch gemörserter Koriander.

    Den Ingwer über eine Reibe ziehen,
    ebenso den Fenchel und den Knoblauch,
    den Koriander dazugeben und mit den Soßen in einer kleinen,
    tiefen Schüssel vermischen, den Lachs dazugeben und marinieren,
    in heißem Öl den Lachs kurz anbraten, nicht wenden, die Marinade
    dazugießen und kurz einziehen lassen.

    Anrichten auf einem eher bitteren Lollo Rosso- oder Chicoreè- Blatt ,
    etwas von der Marinade darübergeben – auf einem großen, weißen Teller.

    Guten Appetit !

    Herzlichst

    Wolfgang Martin Raker

  16. Monika sagt:

    Herr Mälzer,

    ich verstehe es nicht, warum in den Kochsendungen immer noch Thunfisch verwendet wird. Eigentlich weiß doch jeder, dass dieser vom Aussterben bedroht ist. Suppenschildkröten werden doch auch nicht mehr serviert. Regional kochen….. Sie sind einer der wenigen Fernsehköche, von denen ich glaube, dass sie über ihren eigenen Tellerrand schauen. Warum setzen Sie sich nicht mal für den Thunfisch ein? Da wird Thunfisch im Finale von The Taste serviert und jede Menge Leute kochen das dann nach. Wo bleibt der Vorbildcharakter?
    Für den Thun ist es 5 vor 12 Danke!

  17. ingo sagt:

    Hallo Tim,

    ich wünschte mir noch mehr “Vegetarisierung”.

    Ihnen wünsche ich das Beste, viele neue und gute Ideen und weiterhin viel Erfolg!

  18. uwe grotelueschen sagt:

    Moinsen,
    “Heimat” ist ja der Hammer.
    Hab das Buch heute zum Geburtstag bekommen. (war ein Wunsch)
    Ich denke, dass in den nächsten Wochen wieder viele neue (alte) Gerichte gekocht werden.
    lg aus Bremen

  19. Marina dony sagt:

    Guten morgen tim ..

    Ich wollte mich ganz ganz herzlich bei dir bedanken,du hast es mit deinem tollen rosenkohlsalat Rezept Geschäft das mir dieses Gemüse schmeckt .ich fand es bis dato nämlich echt scheußlich.

    Vielen vielen dank

    LG Marina

  20. Jörg Nagl sagt:

    Hallo Tim,

    Wir waren bei unsrem Hamburgbesuch zum Essen in der Bullerei. Das Ambiente hat uns super gefallen und wir wurden im Restaurant sehr nett empfangen und super vom Personal versorgt. Das Essen war hervorragend, die Qualität der Produkte sehr hoch. Wir sind echt begeistert und haben es sehr genossen. Für ein Restaurant war auch die Musik cool. Die Vorbuchung ging leicht und die telefonische Rückmeldung und Erinnerung war sehr freundlich.

    Grüße aus München
    Jörg und Christine

  21. Anja Lindemann sagt:

    Lieber Tim (Namensvetter meines ältesten Sohnes – 26 J.),
    bin als Hamburgerin in der dritten Generation (49 J.) seit Deiner ersten Sendung dabei (noch mit Frau Heik

  22. Anke Zschiesche sagt:

    Hallo Tim,

    in einer ihrer Sendungen zum Marktcheck, ging es um Omega 3 Fettsäuren und das diese nicht nur im Fisch enthalten sind, sondern unter anderem auch im Leinöl. Das Leinöl was sie als Beispiel dort zeigten, ist von der Wertigkeit nicht unbedingt zu empfehlen. Man weiß das Leinöl in durchsichtigen Flaschen an Geschmack verliert, außerdem wird dieses Öl industriell hergestellt und verliert somit auch Inhaltsstoffe. Dieses Thema wertige oder minderwertige Öle finde ich beim kochen bzw. in der kalten Küche, aber sehr wichtig wenn es um die gesunde Ernährung und den guten Geschmack geht. Vielleicht könnten sie in einer ihrer Sendungen zu dieser Sache mal ihre Meinung und Erfahrung äußern.

    Mit freundlichen Grüßen
    A.Zschiesche

  23. angie sagt:

    habe nach einem entenbrustrezept gesucht, habe zwei schöne rezepte gefunden:
    “Entenbrust mit Linsensalat” und “Rosenkohlsalat mit Entenbrust”!
    mich irritieren nur die stark voneinander abweichenenden Zeiten, die die brüste bei gleicher temparatur (160°C) im backofen verbringen
    vielleicht werden in einem rezept “Monsterentenbrüste” verarbeitet?

  24. Joanna sagt:

    Hallo Tim
    Ich war gestern in bullerei. Für mich war das sehr magische erliebnes.
    Viellen dank dafür.
    Sehr schöne grüsse aus Elmshorn.
    Joanna

  25. Schrödi sagt:

    Hallo Tim,
    ich bedanke mich für die tollen Rezepte und vor allem – für das unprätentiöse Kochen mit Dir. Es ist einfach nett und macht wirklich Spaß – und daß, obwohl ich die untalentierteste Köchin bin, dachte ich.
    Also Danke.

  26. Alexandra sagt:

    Lieber Tim. Danke Dir von Herzen für Deine O-Ton vegetarisierten Rezepte. Es wird viel zu viel Fleisch in Kochsendungen verwendet, aber es geht auch anders. Bitte mach weiter so. Danke für die Variationsvielfalt und die Tipps sowie die sympathische Vermittlung des Wie und Warums.
    Vegetarische sunny greetings aus Regensburg
    Alexandra

  27. Doro sagt:

    Hej Tim,
    soeben ist Ihr Kochbuch bei mir eingetroffen. Ich habe es auf die Schnelle durchgeblättert und teilweise gelesen. Sensationell!!! Heute haben wir “Kochen mit Freunden” und ich werde das Kochbuch mitnehmen, ich bin sicher, dass wir viele Rezepte ausprobieren werden. Weiter so.

    LG aus Krefeld

    Doro

  28. stefanie Pfeuffer sagt:

    Guten Tag Herr Mälzer,
    habe mir heute Ihr HEIMAT-Kochbuch gekauft und erfreue mich über jede Seite.
    :-)
    Endlich wieder mal ein Buch in dem großen KOCH-DSCHUNGEL, aus dem man kochen kann…… Eine große Freude!

    Herzlichen Dank,
    Stefanie Pfeuffer

  29. Gerald Christ sagt:

    Hallo Tim,

    als Mann Kochsendungen im TV ansehen, schien mir undenkbar, obwohl ich selbst leidenschaftlich gerne koche. Das hat sich mittlerweile geändert, denn du hast dem Zuschauer vermittelt, daß nicht nur Gerichte für das Sterne-Puplikum kochenswert sind. In deiner Person vereint sich ein Mensch, der bodenständig, direkt und dazu noch ein Meister seines Faches ist…bravo, weiter so !

    Liebe Grüße aus der Stuttgarter Gegend

    Gerald

  30. agnesD sagt:

    Ach,Tim,da kaufe ich heute Ihr neustes Kochbuch( besonders hat der Titel mich angesprochen) und wollte es verschenken zum bevorstehenden Fest ,versteht sich,an das Kind,das Erwachsene,das das eine oder andere alte Rezept von Omi wissen wollte. Fein raus,dachte ich.Der Mälzer hat garantiert gut recherchiert und ich bräuchte nicht viel zu erklären…Und jetzt sitze ich in meinem Ohrensessel,habe ein Kochbuch vom Anfang bis zum Ende gelesen(!), bin sehr berührt über so viel Liebe zur Heimat,zur Kochtradition und habe folgendes beschlossen: ich behalt’s! Werde nachkochen, werde einladen oder gemeinsam kochen.Da wird halt in diesem Jahr gemeinsame Kochzeit verschenkt

  31. Miglena Eckl-Marinova sagt:

    Hallo Tim,

    ich finde Sie einfach großartig! Ihre Sendungen sind TOP und die Gerichte erst recht! Ich habe mir gerade Ihr neues Buch “Heimat” bestellt und kann es kaum abwarten es durchzublättern.

    Ich wünsche Ihnen nur das BESTE und weiterhin viel Erfolg!

    Grüße aus der Weltstadt Wetzlar!

    Ihr Fan Miglena Eckl-Marinova

  32. ursula sagt:

    hallo tim,

    also, ich muss schon gestehen, ich bin ein fan seit deiner kochsendung “geht nicht, gibt´s nicht”. war dann auch bei meinem hamburgbesuch in der bullerei und jetzt sehe ich mir sehr oft “the taste” an. mir gefällt es sehr gut, wie du die du gerichte beschreibst und wie profesionell du bist. kompliment! von sympathisch zu sympathisch kompetent. finde ich toll, gibt es nicht oft. die meisten leute verlieren ihre sympathische art auf diesem weg nach oben. daher, toll! freut mich, dass es dein team immer wieder so gut hinbekommt…und einige juroren (nich Innen) sind daher manchmal etwas neidvoll ;-) ! wünsche dir noch viele tolle geschmacksgenüsse und weiterhin toi, toi, toi.

    lg aus wien
    ursula

Seite: [86] 85 84 83 82 81 ... 1

Kommentar erstellen: